„Wo sind die Möhrchen“?

22. März 2016

Karotten-Nuss-KuchenDieser Kuchen ist sehr einfach und schnell gemacht. Er schmeckt der ganzen Familie und passt perfekt zum Osterkaffee. Zutaten:

  • 2 Tassen Dinkelmehl Typ 1050 oder Typ 630
  • 1 Tasse Haselnussmehl
  • ½ Tasse weißen Zucker
  • ½ Tasse braunen Zucker
  • 2 Tassen fein geriebene Möhren
  • ½ Tasse Milch
  • ½ Tasse Rapsöl
  • 3 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • ½ TL Salz
  • 1 Ei
  • gehackte Haselnüsse oder Mandeln (nach Belieben)

Alle Zutaten zusammen in eine Rührschüssel geben und mit dem Handrührgerät mindestens 2 Minuten lang gut verquirlen. Anschließend wird der Teig in eine gefettete und bemehlte Backform gefüllt und im vorgeheizten Backofen ca. 60 Min. bei 160°C gebacken – Holzstäbchenprobe nicht vergessen. Nach dem Backen etwa 10 Minuten auskühlen lassen und aus der Form stürzen. Wenn der Kuchen komplett abgekühlt ist, kann man ihn nach Geschmack und Anlass verzieren, z.B. mit Zuckerguss und Marzipanmöhren oder Schokoladen-Ostereiern. Das Team der OPW wünscht einen Guten Appetit und ein frohes Osterfest.

Das könnte Sie auch interessieren

Keine interessanten Blogbeiträge vorhanden