Öl des Monats: Walnuss Öl

17. Oktober 2013

Die Walnuss Ernte ist in Vollem Gange, ein perfekter Anlass um das Walnuss Öl zum Öl des Monats zu krönen. Nicht nur überragend im Geschmack, sind es vor allem die gesundheitlichen Eigenschaften welche wir in unserem BLOG in den Vordergrund rücken wollen. Verschiedene Veröffentlichungen bei der FDA, sowie Amerikanische Zeitschriften für klinische Ernährung und selbstverständlich auch die der Kalifonischen Walnuss Kommission unterstützen den Verzehr von Walnüsse sowie dessen Öl. Es gibt drei gute Gründe warum OPW, das Walnussöl besonders diesen Monat hervorheben möchte. 1/ Walnüsse und Walnuss Öl sind eine außerordentlich gute Quelle für essentielle Fettsäuren. Die herz- und kreislauffördernde Eigenschaften sind auf den hohen Gehalt an Alphalinolensäure (ALA) zurückzuführen. Diese bekannte Omega-3 Fettsäure wird in „eicosapentaenoic acid“ (EPA) und „docosahexaenoic acid“ (DHA) umgesetzt, und können von unserem Körper besonders gut absorbiert werden. 2/ Sogar in geringfügigen Mengen wird dem Walnussöl cholesterin-reduzierende Eigenschaften zugeschrieben. In diesem Zusammenhang reduziert sich das Vorkommen vom „schlechtem“ Cholesterin (LDL) und dessen Ratio zum „guten“ Cholesterin (HDL) 3/ Walnüsse und Walnuss Öl haben ein hohes natürliches Vorkommen an Antioxidanten. Antioxidanten werden vor allem im Körper benötigt um den Effekt von frei Radikalen, welche Zellen beschädigen und den Alterungsprozess beschleunigen, entgegen zu wirken. Walnuss Öl hat einen hohen Anteil an Ellagsäure; einem Polyphenol welches eine krebsvorbeugende Wirkung in menschlichen Zellkulturen nachgewiesen werden konnte. Zusätzlich belegen mehrere Studien, dass genau diese im Walnuss Öl enthaltenen Antioxidantien eine anti-bakterielle, entzündungshemmende, antivirale, und antiseptische Eigenschaft aufweisen. Zusammenfassend: OPW fördert und ermutigt, dass das Walnuss Öl in einer ausgewogenen Herz-Kreislaufdiät verwendet wird. Walnuss Öl ist eine direkte Quelle von essentielle Fettsäuren und Antioxidantien. Die praktischen Eigenschaften von diesem wunderbar geschmackvollen Öl führen zu einen deutlich reduzierten Herzrisiko. Es gibt immer mehr Nachweise aus der Forschung, welche die Krebshemmende Wirkungen und die Verlangsamung der Alterungsprozesse in unserem Körper belegen und die Beliebtheit des Walnuss Öls in der Zukunft noch deutlicher ansteigen lässt!

Das könnte Sie auch interessieren

Hagebuttenöl: Wirksames Pflegeöl für kosmetische u...