MCT – Neutralöl

17. März 2014

INCI: Caprylic/Capric Triglyceride Ursprung: mittelkettige Triglyceride auf Basis der C8–C10-Fettsäuren (hauptsächlich aus Malaysia und Indonesien)

Ein sehr spannendes Kokosölderivat ist das MCT-Öl. Das als „Medium Chain Triglyceride“ bekannte MCT wird in verschiedenen Anwendungen in der Kosmetik, der Pharmazie und zunehmend in Lebensmitteln, Nahrungsergänzungsmitteln und hochwertigen Futtermitteln als mittelkettiges Triglycerid (auch „Neutralöl“ genannt) verwendet.

Anwendungsbereiche

Kosmetik: Salben, Cremes, Bade-Öle, Lippenstift Tierernährung: Mischfutter, Kraftfutter Lebensmittel: klinische und diätetische Ernährung Nahrungsergänzungsmittel Pharmazie: Pankreasinsuffizienz/Kurzdarmsyndrom

Vorteile und Bedeutung

In der Kosmetik ist das MCT ein Träger für öllösliche Wirkstoffe und ätherische Öle. In Cremes, Sonnenschutzprodukten und Bade-Ölen hinterlässt das MCT keinen fettigen Film; es sind vor allem die hohe Penetrierfähigkeit und das gute Spreitungsvermögen, die dazu beitragen. Es zieht rasch in die Oberhaut ein, spendet und reguliert Feuchtigkeit und beeinflusst damit positiv die Elastizität und Geschmeidigkeit sowohl bei den oberen als auch den unteren Hautschichten. Im Lebensmittel- und Nahrungsergänzungsmittel-Bereich werden die mittelkettigen Triglyceride (C8) und die Caprinsäure (C10) im Gegensatz zu den langkettigen Fettsäuren ohne Gallensäure und Pankreasenzyme vom menschlichen Körper rasch und vollständig absorbiert. Daher hat das MCT-Öl schon seit Jahren eine große und wichtige Bedeutung in der Ernährungstherapie, zum Beispiel bei leber- und pankreaskranken Menschen. Außerdem führen auf MCT basierte Fettmischungen nicht zu einer Verschlechterung der Cholesterinwerte. Im Tierfutterbereich wird MCT-Öl als Inhibitor von Mikroben-, insbesondere Bakterien- und Pilzkontamination verwendet. Der Einsatz von Caprylsäure und Caprinsäure in Estern, Mischfutter, Protein- und Fettemulsionen führt zur Hemmung von Bakterienwachstum und Pilzkontamination und ggf. zur Hemmung weiterer Toxin-Produktion durch mikrobielle Organismen. Das Endergebnis ist eine nachhaltig gesunde Darmflora und ein intakter Verdauungstrakt. Aktuell und medial sehr präsent ist der Einsatz von MCT-Öl in der Fitnessbranche. Die Gründe hierfür sind ein bedeutend schnellerer Stoffwechsel und der daraus resultierende rasche Energiegewinn. Das führt dazu, dass MCT-Öl vermehrt im Leistungssport und Bodybuilding eingesetzt wird. Auch die Tatsache, dass MCT-Öl den Fettstoffwechsel ankurbelt und nicht wie langkettige Fettsäuren im Fettdepot gespeichert wird, macht das MCT-Öl zu einem beliebten Supplement bei den verschiedensten Diäten.

Der Ausblick:

Aufgrund der angespannten Marktlage und der knappen Verfügbarkeit empfehlen wir Ihnen, sich Ihren Bedarf für den Zeitraum April – Oktober 2014 frühzeitig zu sichern. Wir haben gute Verfügbarkeiten und können Ihnen unser MCT – Öl zu einem wettbewerbsfähigen Preis anbieten.

Das könnte Sie auch interessieren

Keine interessanten Blogbeiträge vorhanden