Kokosöl basiertes MCT-Öl

04. November 2014

INCI-name: Caprylic/Capric Triglyceride Mittelkettige Triglyceride die aus Kokosöl gewonnen werden Anwendung: Kosmetik, Pharmazie, Lebensmittel und Tierfutterindustrie Ursprung: Sri-Lanka, Burkina-Faso, Indonesien, Philippinen und Indien Mit diesem Trendcheck möchten wir Ihnen ein spezielles Öl vorstellen, das MCT-Öl das auf Kokosöl basiert. Für dieses Produkt gibt es zwei Herstellungprozesse:

  1. Chemische Rekombination, Fraktionierung der Fettsäure und zusätzliche Veresterung mit Glycerin. Durch die chemische Veränderung muss das Produkt REACH registriert werden
  2. … oder direkt durch Molekulardestillation des kaltgepressten Kokosöles. Hier bleibt die 100 %-ige Natürlichkeit des Produktes erhalten und muss somit nicht REACH registriert werden .

Das MCT-Öl hat seinen Ursprung in Sri-Lanka, Burkina-Faso, Indonesien, Philippinen und Indien. Gerne möchten wir Ihnen einige Vorteile und Eigenschaften im Kosmetik- und Lebensmittelbereich näher bringen. Im Kosmetikbereich findet das MCT-Öl seine Verwendung in Cremen, Salben und Badeölen, sowie in der Pharmazie in Dragees und Tabletten. Warum ist gerade das MCT-Öl speziell und interessant für diese Industrie? Das Öl bietet beeindruckende Eigenschaften als Trägerstoff, Gleitmittel, Schmierstoff, Oberflächenbehandlungsmittel und vieles mehr. Im Lebensmitteilbereich liegt der Vorteil in seiner enthalten Fettsäure, die sofort ins Blut geht und vom Körper in Energie umgewandelt werden kann, ohne sich als Fettdepot anzusetzen. Auch wurde ein gesunderes Cholesterinspiegel festgestellt. Des Weiteren findet es seine Anwendung in den Bereichen Diätprodukte, Sportlerernährung, Nachrungsergänzung und Diabetikerernährung. Interessante Links: MCT konventionnell  OPW Kokosöl

Das könnte Sie auch interessieren

Hagebuttenöl: Wirksames Pflegeöl für kosmetische u...