Kleines Korn – Große Wirkung

05. April 2017

Unser Sesamprotein dient als nachhaltige Proteinquelle die sich hervorragend für den schnellen Muskelaufbau und zur Muskelregeneration eignet. Beim Muskelaufbau sind die Proteine entscheidend, Fette und Kohlenhydrate spielen Energieträger eine Rolle. Die Aufnahme der Proteine sollte sich beim Muskelaufbau über den ganzen Tag verteilen und zusammen mit reichlich Wasser eingenommen werden, damit die Nährstoffe in die Muskeln befördert werden können. Beim Muskelaufbau liefern die richtigen Proteine den Grundstein, den Baustoff zum Wachstum und Aufbau der Muskeln. Das Sesamprotein liefert außerdem einen hohen Gehalt an ungesättigten Fettsäuren und enthält alle acht essentiellen Aminosäuren. In folgender Tabelle werden zwei Proteinquellen und ihre essenziellen Aminosäuren miteinander verglichen:

Aminosäurespektrum Sesamprotein  Mandelprotein 
Valin 3,3 g 2.2 g
Leucin 2,6 g 3.60 g
Isoleucin 2,6 g 1.80 g
Threonin 2 g 1.5 g
Phenylanin 3,4 g 2.5 g
Tryptophan 0,94 g --
Methionin 1,5 g 0.35 g
Lysin 2,3 g 1.3 g

  Die beim Krafttraining wichtigen verzweigtkettigen Aminosäuren (BCAAs) setzen sich aus Leucin, Isoleucin und Valin zusammen. Diese können sich positiv auf die Reduzierung von Muskelkater auswirken und die Muskelkraft gezielt steigern. Wie in der Tabelle ersichtlich wird, hat Sesamprotein einen hohen Anteil an Isoleucin und Valin. Das Mandelprotein besitzt jedoch einen hohen Anteil an Leucin. Dies ist der Grund dafür, dass viele Experten immer wieder darauf hinweisen, pflanzliche Proteine zu kombinieren. Erst eine richtige Kombination aus mehreren Aminosäuren kann der Körper zum Muskelaufbau verwerten. Weitere positive Eigenschaften beim Sesamprotein sind ein hoher Anteil an Eisen, Magnesium, Folsäure und Vitamin B6, die Müdigkeit und Ermüdung reduzieren können. Das Magnesium unterstützt die Muskelfunktion und das Elektrolytgleichgewicht. Gerne steht Ihnen das Team der OPW Ingredients zu Themen der pflanzlichen Proteine beratend zur Seite.

Das könnte Sie auch interessieren

Keine interessanten Blogbeiträge vorhanden