Erbsenprotein – Eiweiß für die Muskeln

23. März 2017

Das Erbsenprotein besitzt, wie das Reisprotein, einen Proteingehalt von etwa 80 % und gehört somit zu der Klasse der „High-Protein Foods“. Es weist ein ausgewogenes Verhältnis essentieller Aminosäuren auf. Ein hoher Anteil an Arginin, sorgt zum Beispiel für eine erhöhte Ausdauer und Leistugsfähigkeit. BCAA-Werte sind für den Muskelaufbau in unserem Körper zuständig und Lysin erhält unsere Knochen gesund. Um das Aminosäuren-Profil zu optimieren empfiehlt es sich, das Erbsenprotein mit Reisprotein zu kombinieren. Das ideale Verhältnis ist 30:70 (30 % Erbsenprotein und 70 % Reisprotein). Neben den oben genannten Eigenschaften, bietet es noch zahlreiche Mehrwerte. Zum einen ist das Erbsenprotein hypoallergen, das bedeutet, dass ein Produkt wenig allergieerzeugend ist. Außerdem hat das vegane Protein eine antioxidative und entzündungshemmende Wirkung auf den menschlichen Organismus. Des Weiteren senkt das Erbsenprotein den Blutzuckerspiegel, da hochwertige Proteine wie das Erbsenprotein für eine ideale Regulation des Insulin- und Blutzuckerspiegels verantwortlich sind. Neben der Blutzuckerregulierung deckt eine Portion à 30 g schon 30 % des täglichen Eisenbedarfs. Dieser übernimmt lebensnotwendige Aufgaben im menschlichen Organismus, wozu u.a. der Sauerstofftransport im Blut zählt. In folgenden Anwendungsbereichen wird Erbsenprotein häufig eingesetzt.

  • Proteinshakes: als Monoprodukt verwendbar, jedoch eher als Mischung mit anderen Proteinen wie Reis- und Hanfprotein geeignet.
  • Smoothies: als Zugabe, mit diversen frischen Früchten sowie grünen Gemüsesorten
  • in Verbindung mit Saucen
  • Brotbackmischung: insbesondere bei „low-carb“ und „high protein“ Produkten
  • Desserts aller Art

Unser Erbsenprotein bieten wir Ihnen in Bio- und konventioneller Qualität an. Außerdem bieten wir im Bereich der Proteine und Mehle, neben dem Reisprotein noch zahlreiche Produkte wie das Mandelprotein, Kürbiskernprotein oder Hanfprotein an. Gerne steht Ihnen das Team der OPW Ingredients zu Themen der pflanzlichen Proteine und Mehle beratend zur Seite.

Das könnte Sie auch interessieren

Keine interessanten Blogbeiträge vorhanden