Aprikosenkernöl – Tun Sie Ihrem Körper etwas Gutes!

05. Februar 2018

Wo wird Aprikosenkernölangewendet?

Beim Aprikosenkernöl handelt es sich um ein hochwertiges pflanzliches Öl, das vielseitig eingesetzt werden kann. Gerne möchten wir in unserem aktuellen BLOG-Beitrag auf die pflegenden Eigenschaften für den Einsatz in der Kosmetikindustrie eingehen. Unter seinesgleichen glänzt das Aprikosenkernöl mit seinem hohen Anteil an Linolsäure von über 26 %. Linolsäure ist ein wichtiger Bestandteil für unseren Köper. Aprikosenkernöl spendet der Haut viel Feuchtigkeit und sorgt für eine strahlend schöne Haut. Gerade bei windigen Wetterbedingungen und niedrigen Temperaturen verleiht es der Haut auch einen besonderen Schutz und hilft ihr geschmeidig zu bleiben und nicht rissig zu werden. Aufgrund seiner milden Art und der glättenden sowie besänftigenden Wirkung, wird es gerne auch als Baby- oder Massageöl oder zum Entfernen von Make-up benutzt. Gerade Wasserfeste Schminke wird schonend entfernt ohne die Haut zu reizen. Doch es kann nicht nur auf der Haut aufgetragen, sondern auch zur Haarpflege verwendet werden. Durch die oben genannten Eigenschaften des Öls versorgt es auch trockene und schuppige Haare wieder mit Feuchtigkeit und lässt sie strahlen.

Aktuelle Verfügbarkeit

Die Kerne haben einen Ölgehalt von ca. 35 %. Der größte Lieferant für Aprikosenkerne ist die Türkei. Gemeinsam mit unserem strategischen Kooperationspartner schauen wir, dass wir uns einen Grundbestand für Ihre Bedarfe sichern können und Ihnen unsere Produkte ab Lager in Niederkrüchten zur Verfügung stellen können. Aktuell ist die Verfügbarkeit der Kerne etwas problematisch, somit stehen die Preise bis zur nächsten Ernte starkunter Druck. Die Preise könnten sich erst nach August wieder erholen, sofern die Ernte durchschnittlich ausfallen sollte. Bei Fragen steht Ihnen unser Team gerne zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

Hagebuttenöl: Wirksames Pflegeöl für kosmetische u...