Bulletproof Coffee (Quelle: RP-online.de/Panorama)

19. August 2014

Bulletproof-CoffeeKaffee mit Butter und Kokosöl – die Geheimwaffe unter Managern, Sportfanatikern und Menschen, die ihr Gewicht reduzieren wollen. Momentan gibt es eine Euphorie in den sozialen Netzwerken; aber was ist wirklich dran an der Mischung, die Energie für den ganzen Tag liefern soll und den Appetit zügelt. Die Idee hinter diesem neuen Kultgetränk ist nicht neu – in Tibet gilt gebutterter schwarzer Tee seit jeher als Nationalgetränk. Die entscheidende Zutat im Butter-Kaffee sind MCT-Fettsäuren. Diese sind vor Allem in Butter und Kokosöl enthalten und sollen sich positiv auf den Cholesterinspiegel und das Herzkreislaufsystem auswirken.  Fette zählen neben Kohlenhydraten und Proteinen zu den Grundbausteinen der Ernährung. Im Zuge einer ausgewogenen Ernährung sollte man zwischen  60 und 100gr Fett zu sich nehmen. Geschmacklich punktet der Bulletproof Coffee vor allem, wenn man natives Kokosöl in den Kaffee mischt, die feine Kokosnote passt sehr gut zum Kaffeeduft. Unser Produktfokus gilt neben der Molke und den Proteinen, Ölen wie dem Mandelöl, Walnußöl, Aprikosenkernöl, Rizinusöl, Rizinusöl Derivate, Pflegeöl, der Sebazinsäure, der Welt der Bioöle und Gourmet Öle und allgemein den pflanzlichen Ölen. Zum Original-Artikel: PDF als Scan Zum OPW MCT-Öl BLOG Zum OPW Kokosöl BLOG

Das könnte Sie auch interessieren

Keine interessanten Blogbeiträge vorhanden