20 Jahre Innovationsforum Niederrhein

06. Dezember 2018

Am 05. Dezember fand, anlässlich des 20. Geburtstags des Innovationsforums Niederrhein, ein Festvortrag unter dem Thema „Innovationen im Mittelstand – Ist der Erfolg planbar?“, in den Räumlichkeiten des TZN | Technologie Zentrum Niederrhein in Kempen, statt.

Mit einer Rede über die Geburtsstunde des Innovationsforums Niederrhein, eröffnete der 1. Vorsitzende, Prof. Dipl.-Ing. Erich Rogel die Veranstaltung.

Das Innovationsforum Niederrhein bietet eine Basis für lokale Unternehmen und Start-Ups, um Fuß beim Schritt in die Selbstständigkeit zu fassen. Heute beheimatet das TZN in Kempen eine Vielzahl anerkannter Unterstützer, die den Jungunternehmern mit kreativen Ideen, Beratungen und Innovationen zur Seite stehen.

Im Anschluss an die Eröffnungsrede folgte ein Grußwort vom Landrat, Dr. Andreas Coenen, der zum Aufsichtsrat des TZN Niederrhein gehört.

Innovationen im Mittelstand – Ist der Erfolg planbar?

Im Zuge des Festvortrages,  gehalten von Dipl. Ing. Bernd Meyer, Mitglied der Geschäftsleitung der ZENIT GmbH, wurde die Fragestellung „Innovationen im Mittelstand – Ist der Erfolg planbar?“ im Detail erörtert und die Entwicklungen in der Region „Linker Niederrhein“ thematisiert.

Innovationen sind ein Prozess der ständigen Erneuerung und es kommt auf eine Vielzahl von Faktoren an, die notwendig sind um Innovationen auch langfristig erfolgreich umzusetzen. Der Vortrag war mit vielen bekannten Zitaten aus der Wirtschaftswelt gespickt.

OPW Ingredients – Einfache Dinge gut gemacht

Onno Jongkind, Geschäftsführer der OPW Ingredients GmbH war ebenfalls als Gastredner des Abends eingeladen. Die OPW Ingredients wurde im Jahr 2018 als eines der innovativsten, deutschen Unternehmen im Mittelstand mit dem TOP 100 Award ausgezeichnet. In der Präsentation zeigte Herr Jongkind auf, wie das Unternehmen intern mit Innovationskraft umgeht und wie Innovationen auf dem Weg der Umsetzung betreut und voran gebracht werden.

In der abschließenden Podiumsdiskussion wurde rege diskutiert, wie kleine & mittelständische, innovative Unternehmen und Start-ups am Niederrhein besser gefördert werden können.

Das Team der OPW Ingredients bedankt sich recht herzlich für die Einladung zum diesjährigen Innovationsforum und freut sich auf eine weitere, gute Zusammenarbeit mit dem TZN Kempen und den an das TZN angeschlossenen Unternehmen.

Das könnte Sie auch interessieren